x
de
en
Escape room

Grundlagen der Flow-theorie

Escape Spiele sind der kürzeste Weg zu einem Flow-Erlebnis. Flow ist ein Funktionszustand des Gehirns, dies tritt auf, wenn jemand vollständig an das gebunden ist, was er tut. In diesem Fall mobilisiert der Körper seine intellektuellen Energiereserven, was nicht nur zum Erfolg, sondern auch zum Glück beiträgt.
2020.05.28.

Escape Spiele sind der kürzeste Weg zu einem Flow-Erlebnis. Flow ist ein Funktionszustand des Gehirns, dies tritt auf, wenn jemand vollständig an das gebunden ist, was er tut. In diesem Fall mobilisiert der Körper seine intellektuellen Energiereserven, was nicht nur zum Erfolg, sondern auch zum Glück beiträgt.

„Die Grundlage für das perfekte Erlebnis ist der Flow, das Phänomen ist, sich in einer Aktivität so sehr aufzulösen, dass dies alles andere in den Schatten stellt, das Erlebnis wird dann selbst zum Vergnügen so dass wir die Aktivität um jeden Preis nur für uns selbst fortsetzen möchten. “ sagt Professor Psychologe Mihály Csíkszentmihályi, der Vater der Strömungstheorie.

Weg zum Glück

Laut der Anekdote fragte die Lehrerin wie jeden Grundschüler also auch John Lennon, was er werden möchte? Glücklich! - kam die Antwort. Die Lehrerin hielt für einen Moment den Atem an, dann sagte sie verärgert er habe die Frage falsch interpretiert. Sie interpretieren das Leben falsch.- kam wieder die überraschende und etwas freche Antwort des kleinen John.

Die Geschichte, ob wahr oder nicht, ist sicher, dass das Ziel des menschlichen Lebens letztendlich das Glück sein muss.

Der legendäre brasilianische Fußballspieler Pelé beschrieb das Glücksgefühl, wie er an seinen besten Tagen empfand:

"Ich fühlte eine seltsame Ruhe, die ich in keinem anderen Spiel zuvor erlebt hatte. Es war eine Art Euphorie. Ich hatte das Gefühl, ich könnte den ganzen Tag laufen, ohne müde zu werden, irgendein Team oder sogar alle ausweichen zu können, um sie physisch durchdringen zu können. Ich fühlte mich unverwundbar. “

Es gibt wahrscheinlich keine zwei Personen, die auf die Frage die selbe Antwort hätten: was ist glücklichkeit? Dementsprechend muss es dann an eine andere Stelle gefunden werden. Was jedoch jedem ähnlich ist, ist der Weg zum Glück.

„Erfolg ist der Weg, der zum Erfolg führt. Im Gegenteil, glücklich sein ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn du liebst, was du tust, wirst du glücklich sein. “ Das hat Albert Schweitzer bereits gesagt. Und es ist sehr ähnlich zu dem, worum es bei der Flow- theorie geht.

Die flow theorie

Flow untersucht das Phänomen des intensiven Glücks. Basierend auf den Forschungen von Mihály Csíkszentmihályi wurde er anerkannt auf dem Gebiet der Psychologie. Die Theorie beschreibt das Phänomen, bei dem ein Mensch seinen Sinn für Raum und Zeit verliert und völlig vergisst, in eine Aktivität die für ihn sowohl eine Freude als auch eine Herausforderung darstellt, und dies verursacht ihm ein Gefühl des Glücks.

Mihály Csíkszentmihályi ist Schöpfer der flow theory –Strömungstheorie

Mihály Csíkszentmihályi ungarischer Herkunft wurde 1934 in Rijeka, damals Teil Italiens geboren. Die Familie zog von hier nach Venedig und dann nach Rom, und Csíkszentmihályi ging später an die Universität von Chicago, um Psychologie zu studieren.

Csíkszentmihályis Traum war ein umfassendes Verständnis des Lebens. In seiner Arbeit entdeckte er ein interessantes Gebiet. Er beobachtete, dass sich die Maler so verhalten, als wären sie bei der Erstellung ihrer Bilder in Trance geraten; Sie sind so fasziniert von dem Erlebnis der Schöpfung, dass sie die reale Welt völlig vergessen. Er suchte das gleiche Gefühl, das später als Flow definiert wurde, in anderen Bereichen und veröffentlichte es zu diesem Thema mit wissenschaftlichem Bedarf. Seine Forschungen halfen ihm, als Professor der Universität beizutreten, aber der Durchbruch lies noch auf sich warten.

Csíkszentmihályi war fast 60 Jahre alt, als Ihn der Erfolg einholte, und seine Arbeit gebührend anerkannt wurde. Sein Buch über Flow wurde 1990 veröffentlicht und gewann langsam aber sicher große Popularität.

Flow und das Glück

Csíkszentmihályi beschrieb die Strömungserfahrung erstmals 1975 mit wissenschaftlicher Genauigkeit.

Laut Mihály Csíkszentmihályi hängt es von vielen Faktoren ab, wie sich das Schicksal ändert: von den Genen, aus der Kultur und die eigenen Erfahrungen. Entscheidend ist jedoch, was wir mit unseren Möglichkeiten machen und wie wir sie nutzen. Das Wichtigste im Leben ist, herauszufinden, was uns Freude bringt und in was wir vollständig werden können: sei es Sport, Kunst oder Wissenschaft oder in irgendetwas anderem. Der Punkt ist, dass wir uns wohl fühlen und dabei die Gesellschaft und die Menschheit voranbringen. Findet heraus, was Glück ist, dadurch können wir erkennen, was der Sinn des Lebens ist.

Flow-Erfahrung bei den Fluchtspielen

Eine der wichtigsten Bedingungen für das Erleben des Flow ist, dass man sich in voller Konzentration dem ergibt, was man tut. Dies erfordert Herausforderungen, die sich von alltäglichen Routineaufgaben unterscheiden. Die fesselnde Welt der Flucht Räume und ihre herausfordernden Rätsel dienen genau diesem Ziel. Also schau mal bei uns rein, wenn du erfahren möchtest, wie es ist, im Fluss des Glücks gefangen zu sein - dem Flow!

Fluchtraum  Generationen
2020.08.27.
Fluchtraum Generationen
Die Fluchträume haben seit ihrer Veröffentlichung im Jahr 2006 viele Veränderungen durchgemacht. Die Entwicklung zeigt sich in einer Reihe neuer Fluchtraumgenerationen. In diesem Artikel überprüfen wir diese Änderungen.
Warum ist der Escape Room der best geeignete Ort für ein Date?
2020.08.27.
Warum ist der Escape Room der best geeignete Ort für ein Date?
Bestimmt hast du dir auch schon mal den Kopf zerbrochen was der perfekte Ort für ein Date sein könnte. Deshalb hier ein kleiner Tipp: ein Escape Room.
In 5 Jahren hat sich die Zahl der Escape Rooms in den USA verhundertfacht
2020.07.16.
In 5 Jahren hat sich die Zahl der Escape Rooms in den USA verhundertfacht
Wir wissen seit langem, dass Budapest die Hauptstadt von Escape Rooms ist, aber in den anderen Teilen der Welt eröffnen der Reihe nach auch Fluchträume. In einem der größten Märkte, den USA, ist ihre Zahl in den letzten 5 Jahren auf das 100-fache gestiegen.
Die Geschichte der Brettspiele
2020.07.02.
Die Geschichte der Brettspiele
Gesellschaftsspiele bieten, wie der Name schon sagt, ob für eine Kleinere oder Größere Gemeinde, eine großartige Unterhaltung. Seine Vielfalt, Art, Geschichte sind unbegrenzt und reichen bis in die Bronzezeit zurück.
WEITERE ARTIKEL