x
de
en

Die Kunst des Diebstahls escape room

BERLIN OUTOPIA
10.03 BEWERTUNG
Beschreibung des Escape Rooms
Ein Kunstwerk aus einem Museum zu stehlen - nicht wegen des Geldes, sondern allein aus Liebe zur Kunst - ist etwas, wovon man insgeheim träumen kann. Das ist Ihre Chance: Es ist Nacht, die Besucher sind schon lange weg und der Wächter ist gerade gegangen, um Donuts zu holen. Ihr habt Masken, Taschenlampen und einen geheimnisvollen Komplizen. Nun liegt es an Euch, das wertvollste Exponat zu entfernen.
BUCHE JETZT
Kontakt
Adresse: Grunerstr. 20 10179
Telefonnummer: +49 30 555 21 400
Kategorie
BEWERTUNGEN
KARTENANSICHT
Mit wem hast du gespielt?
Partner
Familie
Freunde
Kollegen
Bewertung des Spielleiters
Die Geschichte des Spiels
Qualität des Veranstaltungsorts
Anblick
Empfehle es anderen?
Name*
E-Mail-Adresse
Meinung schriftlich äußern*

Bewertungen von Die Kunst des Diebstahls Escape Game

Schon 3 Spieler haben schon Bewerungen abgegeben über Die Kunst des Diebstahls Escape Room. Sie haben folgendes geschrieben:
Wir haben nicht viele Dinge im Spiel erwartet ! War eine sehr interessante Erfahrung!! Und nicht teuer:) Jedem empfehlen !
Tolle Aktivität in einer kleinen Gruppe, die Spaß macht und aufregend ist! Auch das Personal ist sehr nett. Sehr zu empfehlen.
Fantastische Erfahrung - das Puzzle war kompliziert und aufregend, die Verarbeitung der Gegenstände im Raum war hervorragend, wobei jedes Objekt von sehr hoher Qualität war. Unsere 2 Mädels (13 und 10) und mein Mann und ich - wir 4 hatten eine ganz tolle Zeit. Unser Rätselmanager, Chris, ist eine Werbung für Berlin. Sehr freundlich, hilfsbereit, klar in seinen Anweisungen und wirklich gerne bereit, ihn zu unterstützen. Nach 5 Tagen mürrischen, mürrischen Dienstes, (beginnend im Tourismuszentrum (!!)), war er ein Hauch von frischer Luft. Ich kann Outopia sehr empfehlen. Wir wollten sofort ein anderes Zimmer machen - so sehr gefiel es uns.

Escape Räume in deiner Nähe

Auf der Suche nach Reichtum und Beute verschlägt es euch, eine Bande von Dieben und Betrügern, in die Stadt Agrabah. Schon als ihr die Stadtgrenzen über...
WEITER
Neunter November, Ostberlin. Trotz der Demonstrationen für Reisefreiheit in der DDR scheint die Berliner Mauer unerschütterlich zu stehen. Die überforde...
WEITER
Die Apokalypse hat in der City Z bereits im ersten Teil Einzug gehalten und es besteht kaum noch Hoffnung, lebend bis zu den Laboratorien zu gelangen, i...
WEITER
Dieser Exit-Room ist im wahrsten Sinne des Wortes zauberhaft und magisch! Den begeisterten Fluchtspiel-Fans wird schnell klar, dass Magie und Zauberei n...
WEITER
Archäologen gesucht! Bei Reparaturarbeiten im Keller der Humboldt-Universität wurde ein schmaler Durchgang entdeckt, der in einen verlassenen Geheimraum...
WEITER
Ihr wart in der FDJ, habt Marx und Engels gelesen und wart immer brave DDR-Bürger. Über dem Türrahmen eurer Wohnzimmer hingen Bilder von Honecker und Le...
WEITER
Ihr und der weiße Wahnsinn. Euer Kampf mit dem Würfel und den darin verborgenen Geheimnissen beginnt. Die Uhr tickt, die Spannung steigt, Panik bricht a...
WEITER
Prof. Dr. rer. nat. Dr. rer. medic. Rüdiger van Broscheidt - ein genialer Geist der höheren Kryptowissenschaft oder ist es doch einfach nur ein Wahnsinn...
WEITER
Wann wart ihr das letzte Mal im Wunderland? Hat es sich angefühlt, als ob alles nur ein einzig großer Traum ist? Und dass nicht Ihr es seit die träumen,...
WEITER
Eure beiden Klans sind die einflussreichsten im Königreich, nur den ungerechten König verabscheut Ihr mehr als einander. Nachdem ein Attentat auf den Kö...
WEITER
Skihütte
10.03 BEWERTUNG
Alpen. Schneesturm. Eine kleine Hütte mitten im Nirgendwo. Die Türen sind verschlossen und das Haus scheint lebendig geworden zu sein. Löst alle Rätsel ...
WEITER